Zur Produktinformation springen
  • Afrikanischer Adinkra Ghana Asante Ashanti Stamping Block Tuch Textilstoff KRA PA - Tribalgh
1 of 1

Tribalgh

Afrikanische Adinkra Ghana Asante Ashanti Stempel Block Stoff Textil Stoff KRA PA

Regulärer Preis $16.96
Regulärer Preis $19.95 Verkaufspreis $16.96

Versandkosten

Standardversand Kosten für diesen Artikel sind $ 9.95.
Versicherte "LUFTPOST" überall auf der Welt.
Lieferzeit für Europa beträgt 7-14 Werktage.
Lieferzeit für die USA und den Rest der Welt beträgt 14-21 Werktage.
Wir kombinieren den Versand bei mehreren Einkäufen!

DHL Option für eine schnellere Lieferung (2 - 4 Werktage) in die ganze Welt.
Während des Bezahlvorgangs können Sie die Kosten sehen und die DHL-Option auswählen.

KOSTENLOS Upgrade auf DHL für Bestellungen über 200 $.

Authentischer Adinkra-Stempelblock, der in Ghana zum Stempeln von Adinkra-Tüchern verwendet wird.

Die Stempelblöcke sind aus Kalebasse geschnitzt und Holz mit Stoff wird verwendet, um den Stempelgriff zu machen.

Der Stempelblock wird mit einem natürlichen Farbstoff verwendet, der aus der Rinde des "Badie" -Baums hergestellt wird, der 3 bis 5 Tage lang mit Eisenschlacke erhitzt wird, bis er dick ist. (Diese Stempel können auch mit Druckfarben zum Stempeln von Stoffen verwendet werden).

Die Höhe des Stempels einschließlich des Griffs beträgt 3 mm.

Die Größe des tatsächlichen Stanzmotivs beträgt 2 mm x 11 mm.

Dieses Symbol ist die "KRA PA" und ein Symbol für Heiligkeit und Glück.

Für jeden weiteren Adinkra-Block KOSTENLOSER VERSAND.

Die Stempelblöcke sind aus dem Boden einer Kalebasse (Kürbis) geschnitzt.

Sie haben einen Griff auf der Rückseite und der Stempel selbst ist leicht gebogen, so dass der Farbstoff mit einer Schaukelbewegung aufgetragen werden kann.

Für das Stempeln verwenden sie lokal produzierte natürliche Farbstoffe aus der Rinde des "Badie" -Baums.

Der Künstler verwendet verschiedene Stempelblöcke (Adinkra-Symbole), um sein Design zu erstellen.

Eine Legende in Ghana besagt, dass ADINKRA (Nana Kofi Adinkra) ein berühmter König von GYAMAN (jetzt Elfenbeinküste) war, der mit Asantahene BONSU-PANYIN (Ashanti-König) in den Krieg zog. Adinkra wurde besiegt und in einer Schlacht gefangen genommen.

Der Überlieferung nach trug Nana Adinkra gemusterte Stoffe, was als Ausdruck seiner Trauer über die Überführung nach Kumasi, der Hauptstadt von Asante, interpretiert wurde.

Der Grund des Krieges war, dass Adinkra versuchte, den goldenen Stuhl der Ashantis zu kopieren.

Adinkra-Tücher wurden traditionell nur von Königen, Häuptlingen und Fetisch-Priestern zu Beerdigungen und anderen besonderen Anlässen getragen.

Gegenwärtig werden diese Tücher von jedem getragen und zu besonderen Anlässen um Frauen oder Männer gewickelt.