So wählen Sie die perfekte afrikanische Wandkunst für Ihr Zuhause aus

So wählen Sie die perfekte afrikanische Wandkunst für Ihr Zuhause aus

Einleitung

Authentische afrikanische Wandkunst ist nicht nur ein dekoratives Stück; Es ist eine Reise in einen reichen, vielfältigen Kontinent mit einer bewegten Geschichte. Die lebendigen Farben, komplizierten Muster und die tiefe Symbolik finden sich in Afrikanische Kunst kann jeden Raum verwandeln und ihn warm, einladend und kulturell bereichern lassen. Aber wie wählen Sie angesichts der großen Auswahl das perfekte Stück für Ihr Zuhause aus? Dieser Leitfaden führt Sie durch den Prozess und stellt sicher, dass Ihre Wahl nicht nur Ihren Raum verschönert, sondern auch zu Ihrem persönlichen Stil passt.

  1. Denken Sie über Ihre Inneneinrichtung nach

Bevor Sie in den weiten Ozean eintauchen Afrikanische WandkunstNehmen Sie sich einen Moment Zeit, um Ihre aktuelle Inneneinrichtung zu bewerten.

  • Farben: Welche Farben dominieren in Ihrem Zimmer? Wenn Sie eine neutrale Palette haben, entscheiden Sie sich möglicherweise für ein Stück, das einen Farbtupfer hinzufügt. Andererseits könnte ein farbenfroher Raum von einem gedämpfteren, monochromatischen afrikanischen Kunstwerk profitieren.
Djerma handgewebter Stoff aus Niger, afrikanische Wandkunstdekoration in einem Wohnzimmer.
Wohnzimmer dekoriert mit handgewebtem Djerma-Stoff aus Niger.
  • Muster und Texturen: Afrikanische Kunst ist für ihre komplizierten Muster bekannt. Wenn Ihr Raum bereits viele Muster aufweist, denken Sie darüber nach handbemalte Ladenschilder oder einfachere Designs, um visuelle Unordnung zu vermeiden. Umgekehrt lässt sich ein minimalistischer Raum mit Details aufpeppen Filmplakate aus Ghana oder lebendig handgewebte Tücher.
Afrikanische Wandkunst aus Kuba-Stoff, die ein Wohnzimmer schmückt.
Wohnzimmer dekoriert mit Kuba-Tuch aus der Demokratischen Republik Kongo.
  1. Wähle ein Thema

Afrikanische Kunst ist so vielfältig wie der Kontinent selbst. Von der majestätischen Tierwelt der Savannen bis zu den komplizierten Stammesmustern antiker Zivilisationen ist für jeden etwas dabei.

  • Tiere: Wenn Sie ein Tierliebhaber sind, könnten Kunstwerke mit der berühmten Tierwelt Afrikas wie Löwen, Elefanten und Zebras Ihr Interesse wecken.
Wohnzimmer dekoriert mit afrikanischem Akunitan-Stoff aus Ghana
Wohnzimmer dekoriert mit Akunitan aus Ghana.
  • Stammesmuster: Für diejenigen, die komplizierte Designs und Stammesmuster schätzen, insbesondere solche, die in zu finden sind handgewebte Ashanti-Kente-Tücher or Ewe Kente-Tücher, kann eine faszinierende Wahl sein.
  • Kulturelle Symbole: Afrikanische Kunst ist reich an Symbolik. Stücke wie Adinkra-Tücher haben tiefgreifende Bedeutungen und können ein Gesprächsstarter sein.
Ein Stoff mit Adinkra-Symbolen schmückt die Wand eines Wohnzimmers.
Wohnzimmer dekoriert mit Adinkra-Stoff aus Ghana.
  1. Betrachten Sie die Größe

Bei der Wandkunst kommt es auf die Größe an. Ein zu großes Stück kann einen Raum überfordern, während ein zu kleines Stück möglicherweise verloren wirkt.

  • Große Räume: Für geräumige Räume mit großen Wänden sollten Sie Statement-Stücke in Betracht ziehen. Ein großer Asafo-Flagge oder eine Reihe von  Tuareg-Ledereinsätze kann als Anlaufstelle fungieren.
Asafo-Flagge aus Ghana schmückt ein Wohnzimmer mit afrikanischer Wandkunst
Wohnzimmer dekoriert mit Asafo-Flagge aus Ghana.
  • Kleinere Räume: In intimeren Räumen können kleinere Kunstwerke einen Hauch afrikanischen Charme verleihen, ohne den Raum zu überfordern. In Betracht ziehen Tuareg-Strohmatten oder kleiner handbemalte Schilder.
Wohnzimmer dekoriert mit afrikanischem Tuareg-Strohmatten-Wanddekor Art.-Nr
Wohnzimmer dekoriert mit Tuareg-Strohmatten aus Niger.
  1. Wählen Sie hochwertige Kunst

Bei der Qualität sollten niemals Kompromisse gemacht werden. Afrikanische Kunst ist eine Investition, und Sie möchten Stücke, die die Zeit überdauern.

Afrikanische Wandkunst, handgewebte Ewe Kente aus Ghana, Westafrika, die ein Wohnzimmer schmückt
Wohnzimmer dekoriert mit einem handgewebten Ewe Kente aus Ghana.
  1. Mix and Match: Einen zusammenhängenden Look schaffen

Eine der Freuden beim Dekorieren mit afrikanischer Wandkunst ist die Freiheit, sie zu kombinieren. Die große Vielfalt an Stilen, Mustern und Texturen des Kontinents bedeutet, dass es immer etwas Neues zu entdecken gibt.

  • Mischen von Texturen: Erwägen Sie die Kombination der weichen Textur von handgewebte afrikanische Tücher mit dem robusten Gefühl von Tuareg-Zeltpfosten aus Holz. Diese Gegenüberstellung kann einen dynamischen visuellen Reiz in Ihrem Raum erzeugen.
  • Farbkoordination: Auch wenn es verlockend ist, mit den Farben zu experimentieren, versuchen Sie, ein gewisses Maß an Koordination aufrechtzuerhalten. Zum Beispiel, wenn Sie ein vibrierendes haben Ewe Kente-Tuch Auf dem Display könnten Sie sich entscheiden Tuareg-Lederkissen in komplementären Farbtönen.
  • Kulturelle Fusion: Haben Sie keine Angst davor, verschiedene afrikanische Kulturen zu vermischen. A Niger Djerma-Tuch lässt sich wunderbar daneben sitzen Adinkra-Tücher, um die reiche Vielfalt des Kontinents zu feiern.
Afrikanische Wandkunst Tuareg-Holzpfosten und Kassa-Stoff aus Mali schmücken die Wand eines Wohnzimmers.
Wohnzimmer dekoriert mit Tuareg-Pfosten und Kaasa-Tuch aus Mali.
  1. Betrachten Sie die Beleuchtung

Die Beleuchtung spielt eine entscheidende Rolle bei der Wahrnehmung Ihrer afrikanischen Wandkunst. Es kann entweder die komplizierten Details des Kunstwerks hervorheben oder es in Schatten werfen.

  • Natürliches Licht: Wenn Ihr Raum ausreichend natürliches Licht erhält, platzieren Sie Ihre Kunst dort, wo sie davon profitieren kann. Die natürlichen Farbtöne von Tuareg-Strohmatten oder die leuchtenden Farben von Filmplakate aus Ghana kann unter Sonnenlicht zum Leben erwachen.
Handgemaltes Ghana-Filmplakat, das eine Wand eines Wohnzimmers mit natürlichem Licht schmückt. 
Ghana-Filmplakat mit natürlichem Licht.
  • Künstliches Licht: Erwägen Sie die Investition in Strahler oder Wandleuchten, um Ihre Kunstwerke zu beleuchten. Dies ist besonders wichtig für Stücke mit komplizierten Details, wie z handbemalte Ladenschilder.
Afrikanische Wandkunst aus Ghana, handbemalte Filmplakate, die ein Wohnzimmer mit künstlicher Beleuchtung dekorieren.
Ghana-Filmplakat mit künstlicher Beleuchtung.
  1. Die Kunst der Platzierung

Wo Sie Ihre afrikanische Wandkunst platzieren, kann einen großen Unterschied machen.

  • Magie auf Augenhöhe: Generell gilt: Hängen Sie Ihr Kunstwerk so auf, dass sich die Mitte auf Augenhöhe befindet. Das sorgt für maximale Sichtbarkeit und Wertschätzung.
  • Gruppierung: Wenn Sie kleinere Stücke haben, denken Sie darüber nach, diese zu gruppieren. Eine Sammlung von Tuareg-Ledertaschen oder ein Sortiment von Afrikanische Textilien kann eine atemberaubende visuelle Galerie erstellen.
Afrikanische Wandkunst, Kameltaschen aus Tuareg-Leder, die eine Wand eines Wohnzimmers schmücken
Wohnzimmer dekoriert mit Tuareg-Ledertaschen aus Niger.
  • Platzieren Sie es richtig: Stellen Sie sicher, dass um Ihr Kunstwerk herum genügend Platz ist. Wenn es mit Möbeln oder anderen Dekorationsgegenständen überfüllt ist, kann dies seine Schönheit beeinträchtigen.
Afrikanische Wandkunst. Handgewebter Kente-Stoff aus Ghana, der die Wand eines Hauses schmückt
Wand dekoriert mit handgewebtem Kente-Stoff aus Ghana.
  1. Denken Sie über Mauern hinaus

Auch wenn man es „Wandkunst“ nennt, denken Sie über die Mauern hinaus.

Afrikanische Wandkunst, Tuareg-Kamelledertasche und 2 Tuareg-Holzzeltpfosten aus Niger, Westafrika
Esszimmerdekoration: Tuareg-Holzpfosten und eine lederne Kameltasche aus Niger.
  1. Authentizität ist wichtig

In einer Welt der Massenproduktion kann die Authentizität Ihrer afrikanischen Wandkunst Ihre Einrichtung von anderen abheben.

  • Kenne den Ursprung: Verstehen Sie, woher Ihre Kunst kommt. Zum Beispiel, Ashanti-Kente-Tücher haben eine reiche Geschichte, die mit dem Ashanti-Königreich in Ghana verbunden ist. Der Besitz eines Stücks ist wie der Besitz eines Fragments der Geschichte.
  • Unterstützen Sie lokale Künstler: Durch den Kauf echter Stücke unterstützen Sie lokale afrikanische Künstler und Handwerker. Dies stellt nicht nur sicher, dass Sie authentische Kunst erhalten, sondern trägt auch dazu bei, die reichen künstlerischen Traditionen Afrikas zu bewahren.
Afrikanischer Tuareg-Markt für Ledertaschen, Paneele, Strohmatten und andere Artefakte
Wir kaufen unsere Kunst direkt von lokalen afrikanischen Künstlern und Handwerkern in Afrika.
  1. Hängen Sie Ihre Kunst richtig auf

Die Schönheit Ihrer afrikanischen Wandkunst kann durch die Art und Weise, wie sie aufgehängt wird, verstärkt oder verringert werden.

  • Verwenden Sie die richtigen Werkzeuge: Investieren Sie in hochwertige Aufhängewerkzeuge. Dadurch wird sichergestellt, dass Ihre Kunstwerke sicher bleiben und mögliche Schäden sowohl an der Kunst als auch an Ihren Wänden verhindert werden.
  • Suchen Sie professionelle Hilfe: Wenn Sie unsicher sind, ob Sie ein besonders großes oder schweres Stück aufhängen sollen, zögern Sie nicht, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen. Vorsicht ist die Mutter der Porzelankiste.
Afrikanischer Wandkunst-Dekor, handgewebter Kente-Stoff aus Ghana, der als Bibliotheksdekoration verwendet wird.
Bibliothek dekoriert mit Ashanti-Kente-Stoff aus Ghana.
  1. Kümmere dich um deine Kunst

Afrikanische Wandkunst erfordert, wie alle Kunstwerke, Sorgfalt, um ihre Langlebigkeit zu gewährleisten.

  • Reinigung: Stauben Sie Ihre Kunst regelmäßig ab. Für Stücke wie Baule-Tücher der Elfenbeinküste or Tuareg-LedereinsätzeEine sanfte Reinigung gemäß den Materialrichtlinien sorgt dafür, dass sie lebendig bleiben.
  • Vermeide direktes Sonnenlicht: Während einige Kunstwerke bei natürlichem Licht gedeihen, kann eine längere Einwirkung von direktem Sonnenlicht zum Ausbleichen führen. Drehen Sie Ihre Kunstwerke gelegentlich, um eine gleichmäßige Belichtung zu gewährleisten.
Afrikanische Wandkunst Ewe handgewebte Kente platziert als Dekoration für ein Schlafzimmer.
Schlafzimmer dekoriert mit einem handgewebten Ewe Kente aus Ghana.
  1. Entwickeln Sie sich mit der Zeit

Ihr Geschmack und Ihre Inneneinrichtung werden sich mit der Zeit weiterentwickeln, und das gilt auch für Ihre Sammlung afrikanischer Wandkunst.

  • Drehen Sie Ihre Sammlung: Erwägen Sie, Ihre Kunstwerke alle paar Monate zu wechseln. Dies verleiht Ihrem Raum nicht nur ein frisches Aussehen, sondern sorgt auch dafür, dass jedes Stück im Rampenlicht steht.
  • Auf dem Laufenden bleiben: Behalten Sie neue Kollektionen im Auge, wie zum Beispiel die hypnotisierende Niger Djerma-Tücher oder das Komplizierte Adinkra-Tücher. Das Hinzufügen neuer Stücke kann Ihren Raum verjüngen.
Handgewebter Ashanti-Kente-Stoff, der die Wand eines Wohnzimmers schmückt.
Afrikanische Wanddekoration, Ghana-Friseurladenschilder, handbemalt, die ein Wohnzimmer schmücken
Ashanti-Kente-Stoff rotiert mit handbemalten Ladenschildern aus Ghana. 

Schlussfolgerung

Die Wahl der perfekten afrikanischen Wandkunst für Ihr Zuhause ist eine Reise der Selbstdarstellung, eine Hommage an die afrikanische Kultur und eine Ode an das reiche künstlerische Erbe des Kontinents. Indem Sie Ihren persönlichen Stil, die Einrichtung Ihres Raums und die Geschichten hinter jedem Kunstwerk berücksichtigen, können Sie ein Zuhause schaffen, das nicht nur optisch beeindruckend, sondern auch zutiefst persönlich ist. Denken Sie daran, in der Welt der Kunst gibt es kein Richtig oder Falsch – nur das, was Sie anspricht. Tauchen Sie ein in die vielfältige Welt von Authentische afrikanische Kunst Und lassen Sie Ihre Wände die Geschichte eines Kontinents erzählen, der reich an Geschichte, Kultur und Schönheit ist.

Afrikanisches Wandkunstdekor, Wohnzimmer aus Kuba-Stoff
Kuba-Tuch aus der Demokratischen Republik Kongo, Zentralafrika.
Zurück zum Blog

Hinterlassen Sie uns eine Nachricht

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung genehmigt werden müssen.